Klimawandel – Kapitel 1

Einführung

Die Erde, mit ihren Ozeanen, Bergen, Wüsten und Regenwäldern unterlag und unterliegt noch immer stetiger Veränderung. In den letzten Jahrzehnten wurde die Wissenschaft darauf aufmerksam, dass die Veränderungen der letzten Jahrzehnte nicht natürlich sind. Die Thematik ist weltbekannt und wird oft diskutiert. In den Medien geht es um Erderwärmung, Klimaerwärmung, Klimawandel.

 

Doch was bedeuten diese Begriffe eigentlich?

Was sind die harten Fakten hinter dem medialen Chaos?

Was heißt das für die Zukunft unseres Planeten?

 

Wie wird unsere Erde morgen, in 10 Jahren oder gar in 100 Jahren aussehen? (Quelle: blogs.fco.gov.uk)

 

In diesem Artikel werdet ihr Schritt für Schritt hinter den Medienvorhang geführt. Hier wird die Bedeutung des Klimawandels anhand von wissenschaftlichen Fakten allgemeinverständlich erklärt. Der Artikel ist zur Übersicht in mehrere Kapitel unterteilt.

 

Ich berufe mich dabei hauptsächlich auf den 5. Sachstandsbericht des IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change). Die internationale Organisation ist weltweit führend auf dem Gebiet der Einschätzung und Beurteilung des globalen Klimas. Tausende Wissenschaftler tragen stetig zum Großprojekt Klimaforschung bei. Das IPCC sammelt und bewertet die wissenschaftlichen Ergebnisse und publiziert diese in zusammengefasster Form. Natürlich werden aber hin und wieder auch andere Quellen verwendet, welche auch entsprechend zitiert sind.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen. Kommentare und Diskussionen sind natürlich immer erwünscht.

 


Schreibe einen Kommentar!

Noch keine Kommentare

Notify of

wpDiscuz